Im Sommer 2001 verliebte Oskar sich auf den ersten Blick in sie.
Nach reiflicher Überlegung und Diskussion fragten wir die Züchterin, ob sie Osiris zu uns geben würde, wenn sie in einigen Jahren nicht mehr wie geplant zur Zucht eingesetzt wird.

Die Antwort war ein eindeutiges JA.

Es stellte sich jedoch heraus, dass sich Osiris aufgrund ihres hypersensiblen Wesens nicht in dem grossen Rudel einlebte, immer ängstlicher wurde und sich kaum noch in das Gemeinschaftsrudel wagte.

Nach einer langen Reise durch Schnee und Eis zog sie am 23.12.2001 bei uns ein.

Osiris war nur ein kurzes Leben vergönnt, wir sind glücklich, sie ein Stück des Weges begleitet zu haben.
Hier das ausführliche
Tagebuch über die Monate bei uns.

 

weiter
Home
Inhalt
Unsere Chi's
Rasse
Ratgeber
Magazin
Fotogalerie
Chi-Bote
Der Beginn
Shiwa
Yasmin & Arabella
Akira
Pumila
Akira2
Dana
yasmin2
chunga
pumi2
kaya
osiris
Fabiola
Gedenken
Zweibeiner
osiris